Cen Magjuni, Senior Strategic Consultant, Aveniq

Business Resilience als Enabler der digitalen Transformation in der MEM-Branche

Publiziert

Unternehmen der MEM-Branche stehen vor zahlreichen Herausforderungen, die ihr Business bedrohen. Einige Betriebe sind trotzdem weiterhin erfolgreich, andere scheitern. Doch was unterscheidet erfolgreiche von gescheiterten Unternehmen? Die Antwort liegt in ihrer Fähigkeit zur Resilienz.

Business Resilience übersteigt bisherige Sicherheitskonzepte und erfordert ein ganzheitliches Verständnis sowie einen proaktiven Umgang mit Risiken und Herausforderungen. Die Fähigkeit sich anzupassen und gestärkt aus Krisen hervorzugehen, ist entscheidend für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Diese Resilienz umfasst sowohl unerwartete als auch schleichende, interne und externe Bedrohungen mit erheblichen Auswirkungen auf das Business.

Herausforderungen der MEM-Branche

Die Schweizer MEM-Branche bewegt sich in einem immer komplexeren Umfeld, geprägt von globalem Wettbewerb, technologischen Fortschritt und sich wandelnden gesellschaftlichen Erwartungen. Die Abhängigkeit von Informationstechnologie, robusten Lieferketten und anderen Schlüsselressourcen nimmt stetig zu, während gleichzeitig die Risiken exponentiell wachsen.
Jüngste Ereignisse wie globale geopolitische Spannungen, die COVID-19-Pandemie und die anhaltende Bedrohung durch Cyber-Angriffe unterstreichen die Dringlichkeit einer robusten Widerstandsfähigkeit der Unternehmen. Die Verfügbarkeit von Geschäftsprozessen und Ressourcen ist von entscheidender Bedeutung für das Überleben. Resilienz spielt eine unverzichtbarere Rolle als Treiber für die digitale Transformation, welche Risiken minimiert und den langfristigen Erfolg sichert. Von der Implementierung fortschrittlicher Fertigungstechnologien bis hin zur Optimierung von Lieferketten und Kundenschnittstellen - Business Resilience ist der Schlüssel, um die digitale Transformation erfolgreich zu gestalten und dabei die Stabilität und Agilität des Unternehmens sicherzustellen.

Schlüsselprinzipien der Business Resilience

Um Business Resilience einzuführen, braucht es die Zusammenarbeit verschiedener Managementdisziplinen. Neben Informationssicherheitsmanagement nach neuesten Standards und Business Continuity Management, spielen auch Krisenmanagement, IT-Service Continuity und andere Sicherheitsdisziplinen eine entscheidende Rolle. Die Einhaltung einschlägiger Resilienz-Standards trägt dazu bei, eine ganzheitliche Resilienz-Strategie zu entwickeln, die über die reine Sicherheit hinausgeht und auch Aspekte wie Supply Chain Management, Qualitätsmanagement, Nachhaltigkeitsmanagement und Finanzen beinhaltet.
Um ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken, sollten MEM-Unternehmen diese Schlüsselprinzipien beachten:
•    Frühes Erkennen und Bewertung von Risiken: Unternehmen sollten in der Lage sein, potenzielle Gefahren frühzeitig zu erkennen, um angemessen darauf zu reagieren.
•    Aufbau von resilienten Strukturen: Durch den gezielten Aufbau resilienter Strukturen können Unternehmen ihre Krisenanfälligkeit minimieren und ihre Reaktionsfähigkeit verbessern.
•    Umsetzung gezielter Schutzmassnahmen: Die Umsetzung gezielter Schutzmassnahmen ist entscheidend, um Unternehmenswerte und Ressourcen vor Bedrohungen zu schützen.
•    Klare Reaktionspläne und effektive Kommunikation: Unternehmen sollten über klare Reaktionspläne verfügen, um schnell und effektiv auf Krisensituationen reagieren zu können und gleichzeitig zuverlässig zu kommunizieren.
•    Effiziente Schadensminimierung und Regeneration: Die Fähigkeit zur effizienten Schadensminimierung und Regeneration ist entscheidend für die Wiederherstellung nach einem Krisenereignis.

Bereit, die Resilienz Ihres Unternehmens zu stärken?

Aveniq ist eine erfahrene Partnerin in den Bereichen Business Continuity, Informationssicherheit und Krisenmanagement und unterstützt MEM-Unternehmen dabei, resilient und zukunftssicher zu werden. Mit massgeschneiderten Lösungen und bewährten Methoden trägt Aveniq dazu bei, dass Unternehmen in einem unsicheren Umfeld erfolgreich bestehen können und langfristig ihren Erfolg sichern.
Mit einem starken Fokus auf die Schlüsselkomponenten der Business Resilience und einem integrativen Ansatz gelingt es, den Herausforderungen der modernen Geschäftswelt erfolgreich zu begegnen und die Zukunft aktiv zu gestalten.

Weitere Informationen unter www.aveniq.ch

EVENTS

MedtecLIVE with T4M

Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Datum: 18.-20. Juni 2024

Ort: Stuttgart (D)

Stanztec

Fachmesse Stanztechnik

Datum: 25.-27. Juni 2024

Ort: Pforzheim (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

IFA Berlin

Weltleitmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte

Datum: 06.-10. September 2024

Ort: Berlin (D)

AMB

Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Datum: 10.-14. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

parts2clean

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

Datum: 24. - 26. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Motek

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Datum: 8.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Bondexpo

Internationale Fachmesse für Klebetechnologie

Datum: 8.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

EuroBLECH

International Technologiemesse für Blechbearbeitung

Datum: 22.-25. Oktober 2024

Ort: Hannover (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

formnext

Fachmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation der intelligenten industriellen Produktion

Datum: 09.-11. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2023

Ort: Düsseldorf (D)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hardware

Schweizer Fachmesse für Werkzeuge und Eisenwaren

Datum: 12.-14. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

BAUMAG Baumaschinen Messe

Schweizer Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge

Datum: 23.-26. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

Innoteq

Schweizer Fachmesse der Fertigungsindustrie

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Bern (CH)

intec

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

GrindTec

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

Zuliefermesse Z

Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

ISH

Weltleitmesse für Wärme, Wasser und Luft

Datum: 17.-21. März 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Fastener Fair

Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

Moulding Expo

Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Datum: 20.-23 Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Schweissen & Schneiden

Die Schweissen & Schneiden ist die Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten.

Datum: 15.– 19. September 2025

Ort: Essen (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16. - 17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

EMO Hannover

Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung

Datum: 22.-27. September 2025

Ort: Hannover (D)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

10. Schweisstec

Internationale Fachmesse für Fügetechnologie

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

productonica

Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik

Datum: 18.-21. November 2025

Ort: München (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 20.-22. Januar 2026

Ort: Luzern (CH)

wire Düsseldorf

Weltmarktführer und First Mover der Draht- und Kabelindustrie präsentieren ihre Innovationen in Maschinen, Anlagen und smarter Fertigung. Erleben Sie Innovationen.

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

GIFA

International Giesserei-Fachmesse mit Technical Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

NEWCAST

Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis