Szenarien zur Entwicklung des Schweizer BIPs.

Effektive Kurzarbeit in Prozent der Gesamtarbeitszeit (Ø aller MEM-Unternehmen).

Auslastung der Produktionskapazitäten (Ø aller Unternehmen der MEM-Branche).

Geschäftsklima-Index für KMU-MEM.

Wir brauchen einen langen Atem

Publiziert

Der Swissmechanic-Wirtschaftsbarometer vom Februar 2021 zeigt, dass die Situation der KMU in der MEM-Branche nach wie vor schwierig ist. Der Auftragsmangel bleibt mit Abstand die grösste Herausforderung. Die Unternehmen brauchen einen langen Atem und sind weiterhin auf die Unterstützung von Bund und Kantonen angewiesen.

Die COVID-19-Rezession hat inzwischen historische Ausmasse angenommen. Das zeigt die im Januar bei rund 300 Swissmechanic-Mitgliedsunternehmen durchgeführte Befragung. Zum sechsten Mal in Folge und damit bereits seit 1,5 Jahren liegt der quartalsweise erhobene Geschäftsklima-Index für die KMU-MEM im Minus. Auf der Angebotsseite leidet die MEM-Branche in der zweiten Welle stärker unter dem Ausfall von Mitarbeitern (29 Prozent) als in der ersten (25 Prozent der Unternehmen). Dies erstaunt nicht, weil die Fallzahlen jene des Frühjahres 2020 um ein Mehrfaches übersteigen. Die Kapazitätsauslastung bleibt tief, obschon sie seit dem letzten Quartal leicht zugenommen hat.

Makroökonomisches Umfeld
Die Aufholjagd der Schweizer Wirtschaft im dritten Quartal 2020 ist durch die zweite COVID-19-Welle vorerst zum Erliegen gekommen: Gemäss den Schätzungen von BAK schwächte sich die BIP-Verlaufsrate bereits im Schlussquartal 2020 deutlich ab. Für das erste Quartal 2021 ist im Vorquartalsvergleich mit einem BIPRückgang um 1,3 Prozent zu rechnen. Eine Wiederaufnahme der Schweizer Wirtschaftserholung ist erst im Verlauf des zweiten Jahresviertels zu erwarten.
Den eigentlichen konjunkturellen Durchbruch erwartet BAK Economics für den Sommer 2021. Dahinter steht die Annahme, dass bis zu diesem Zeitpunkt der Grossteil der Schweizer Bevölkerung geimpft sein wird und die letzten verbleibenden Restriktionen im Herbst 2021 dauerhaft aufgehoben werden können. Für die wichtigsten internationalen Märkte wird von einer ähnlichen Entwicklung ausgegangen. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass der Pandemieverlauf – unter anderem aufgrund von Mutationen – schwer prognostizierbar ist. Neben dem Basisszenario – das erwartete Szenario mit der höchsten Eintrittswahrscheinlichkeit – sind deshalb auch andere Entwicklungspfade nicht auszuschliessen.
Trotz des rezessiven Jahresauftakts prognostiziert BAK im Basisszenario für das Gesamtjahr 2021 eine deutliche Erholung des realen BIPs um 3,2 Prozent (2020: –2,9 Prozent). Das dynamische BIPWachstum dürfte auch 2022 anhalten (3,8 Prozent).
Für den Arbeitsmarkt 2021 sind die Aussichten eingetrübter. Die neuen Schutzmassnahmen betreffen vor allem personalintensive Dienstleister wie das Gastgewerbe. Zudem werden viele Unternehmen auf COVID-19-Verluste erst nachgelagert mit Entlassungen reagieren. Es ist deshalb damit zu rechnen, dass die Beschäftigung nach der Stagnation 2020 (0 Prozent) in diesem Jahr sinken wird (–0,4 Prozent), bevor es 2022 wieder aufwärts geht (1,4 Prozent). Die Arbeitslosenquote dürfte entsprechend 2021 ihren Peak erreichen (3,8 Prozent).

Hilfsmassnahmen sind weiterhin nötig
Rund zwei von drei Betrieben haben Kurzarbeit angemeldet. Die MEM-Unternehmen erwarten, dass die effektive Kurzarbeit im ersten Quartal 2021 auf 26 Prozent steigen wird. 62 Prozent haben einen Einstellungsstopp verhängt. Jedes vierte KMU plant Entlassungen. «Diese Zahlen zeigen, dass unsere Mitgliedsunternehmen schwierige und harte Entscheidungen treffen müssen, um in dieser Krise überleben zu können», sagt Swissmechanic-Direktor Jürg Marti. Für eine Entwarnung sei es leider noch zu früh. «Die MEM-Branche ist noch keineswegs über dem Berg, die KMU-MEM müssen durchhalten und brauchen einen langen Atem.»
Die Nothilfemassnahmen wie etwa die Ausweitung und Vereinfachung der Kurzarbeit, die Überbrückungskredite und die Härtefallregelungen waren sehr wichtig, um den Werkplatz Schweiz in der ersten Phase der Krise zu sichern. «Die Situation ist nach wie vor angespannt, weshalb das angesprochene Hilfspaket nach wie vor zwingend nötig ist, verlängert und differenzierter auf die einzelnen Branchen angewendet werden muss», erläutert Jürg Marti. Swissmechanic fordert denn, dass auch Selbstständige und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung von Kurzarbeitsentschädigung profitieren können. Da es sich bei der Kurzarbeitsentschädigung um eine Versicherung handelt, müssen alle Personen, die in diese Versicherung einbezahlen im Krisenfall auch davon profitieren können.

Marktentwicklung MEM-Branche
Die COVID-19-Rezession hat historische Ausmasse. Mit positiven Impulsen für die MEM-Industrie ist ab der zweiten Jahreshälfte 2021 wieder zu rechnen.
Die reale Bruttowertschöpfung der MEM-Branche brach 2020 um schätzungsweise –10 Prozent ein. Berücksichtigt man zusätzlich die Delle, welche geopolitische Unsicherheiten der Branche 2019 zufügten, liegt man Ende 2020 um mehr als –11 Prozent unter dem Niveau 2018.
Damit gehört die COVID-19-Rezession zweifelsohne zu den historischen: Der «typische» Wertschöpfungseinbruch (Median) der sieben MEM-Rezessionen in den letzten 40 Jahren lag bei –5 Prozent. Zweistellige Einbrüche wie in der CoronaKrise mussten nur in der Ölkrise 1981 bis 1983 (–12 Prozent) sowie der Finanz- und Wirtschaftskrise 2009 (–15 Prozent) verzeichnet werden.
Wie schon zuvor, wird die krisenerprobte MEM-Branche auch diese Rezession bewältigen. Die Frage ist wann. Trotz der zweiten Welle ist BAK zuversichtlich, dass bereits 2021 signifikante Aufholeffekte möglich sind. Zuversichtlich stimmt auf der Angebotsseite, dass in der zweiten Welle Unterbrüche in den Lieferketten seltener sind als im Frühjahr 2020; und auf der Nachfrageseite, dass im letzten Jahresviertel 2020 die Abwärtsdynamik in der Export- und Preisentwicklung (gemessen gegenüber den Vorjahresquartalen) weiter abgenommen hat. Positive Signale gehen auch vom PMI aus.
Gelingt im Sommer der epidemiologische und konjunkturelle Durchbruch, wird nicht nur die Unsicherheit sinken, sondern auch die Kapazitätsauslastung der MEM-Kunden rasch ansteigen. Zusammen mit dem schwächeren Franken werden davon positive Impulse auf die Nachfrage nach Schweizer MEM-Gütern ausgehen. Weniger erfreulich dürfte sich die Lage 2021 jedoch auf dem MEM-Arbeitsmarkt entwickeln. Nach dem Beschäftigungsabbau im letzten Jahr ist in der Branche 2021 mit einer weiteren Reduktion zu rechnen, bevor die Erholung sich 2022 auch hier bemerkbar machen wird.

Weitere Informationen unter: www.swissmechanic.ch

 

 

 

EVENTS

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 17. - 18. August 2021

Ort: Zürich (CH)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 31. August - 02. September 2021

Ort: Bern (CH)

Topsoft

Alles rund um Business Software - Vergleichen. Verstehen. Vernetzen.

Datum: 01. September 2021

Ort: Umweltarena Spreitenbach (CH)

Midest Chassieu

Midest ist eine der weltweit größten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft.

Datum: 06. - 09. September 2021

Ort: Lyon (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und für die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 07. - 09. September 2021

Ort: Hannover (D)

AM Expo

Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 14. - 15. September 2021

Ort: Luzern (CH)

Swiss Medtech Expo

Advanced Manufacturing

Datum: 14. - 15. September 2021

Ort: Luzern (CH)

EPHJ-EPMT-SMT

Interantionale Ausstellung für Uhrenindustrie, Mikrotechnologie und Medizinaltechnik

Datum: 14. - 17. September 2021

Ort: Palexpo Genf (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 28. - 30. September 2021

Ort: Nürnberg (D)

EMO Hannover

Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung

Datum: 04. - 09. Oktober 2021

Ort: Mailand (D)

Motek

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Datum: 05. - 08. Oktober 2021

Ort: Stuttgart (D)

parts2clean

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

Datum: 05. - 07. Oktober 2021

Ort: Stuttgart (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 05. - 07. Oktober 2021

Ort: Stuttgart (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 19. - 21. Oktober 2021

Ort: Basel (CH)

A + A

Internationale Fachmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Datum: 26. - 29. Oktober 2021

Ort: Düsseldorf (D)

transport-CH

Schweizer Nutzfahrzeugsalon

Datum: 10. - 13. November 2021

Ort: Bern (CH)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 15. - 18. November 2021

Ort: Düsseldorf (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 16. - 19. November 2021

Ort: München (D)

productonica

Innovation all along the line

Datum: 16. - 19. November 2021

Ort: München (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für Wasser, Abwasser und Gas

Datum: 17. - 18. November 2021

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 17. - 18. November 2021

Ort: Zürich (CH)

Mefa

Fachmesse für Fleischwirtschaft und Lebensmittelproduktion

Datum: 20. - 24. November 2021

Ort: Basel (CH)

SPS IPC Drives

Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung

Datum: 23. - 25. November 2021

Ort: Nürnberg (D)

BAUMAG Baumaschinen Messe

Schweizer Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge

Datum: 13. - 16. Januar 2022

Ort: Luzern (CH)

Swissbau

Die führende Fachmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz Sicherheits-Kongress 2020 parallel zur Swissbau - Praxisnahe Sicherheitsinformationen als Weiterbildung.

Datum: 18. - 21. Januar 2022

Ort: Basel (CH)

NORTEC

Fachmesse für Produktionstechnik und Maschinenbau

Datum: 25. - 28. Januar 2022

Ort: Hamburg (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 26. - 27. Januar 2022

Ort: Bern Expo (CH)

aqua pro gaz

DIE SCHWEIZER MESSE DER TRINKWASSER-, ABWASSER- UND GASFACHLEUTES

Datum: 09. - 11. Februar 2022

Ort: Bulle (CH)

Ble.ch

Fachmesse für Metall- und Stahlbearbeitung

Datum: 08. - 10. März 2022

Ort: Bern (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 08. - 10. März 2022

Ort: Stuttgart (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 08. - 10. März 2022

Ort: Köln (D)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 15. - 17. März 2022

Ort: Nürnberg (D)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 15. - 17. März 2022

Ort: Luzern (CH)

Achema

Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

Datum: 04. - 08. April 2022

Ort: Frankfurt am Main (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 05. - 08. April 2022

Ort: Halle d'Exposition, Moutier (CH)

Hannover Messe

Heimat der Industriepioniere Jetzt mehr denn je

Datum: 25. - 29. April 2022

Ort: Hannover (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 26. - 29. April 2022

Ort: München (D)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 03. - 06. Mai 2022

Ort: Stuttgart (D)

MedTech Summit

Kongress technologie- und marktrelevanten Themen aus der Medizintechnik- und Gesundheitsbranche

Datum: 03. - 05. Mai 2022

Ort: Online (D)

Medtec Live

ein Joint Venture der MT-CONNECT und Medtec Europe

Datum: 03. - 05. Mai 2022

Ort: Nürnberg (D)

SENSOR + TEST

Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik

Datum: 10. - 12. Mai 2022

Ort: Online (D)

Tube

Weltweit wichtigste Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie

Datum: 09. - 13. Mai 2022

Ort: Düsseldorf (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 14. - 19. Mai 2022

Ort: Frankfurt (D)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 30. Mai - 03. Juni 2022

Ort: München (D)

ArbeitsSicherheitSchweiz

Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz & Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Datum: 01. - 02. Juni 2022

Ort: Bern (CH)

CastForge

Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile mit Bearbeitung

Datum: 21. - 23. Juni 2022

Ort: Stuttgart (D)

Automatica

Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 22. -24. Juni 2022

Ort: München (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 30. August - 01. September 2022

Ort: Nürnberg (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 12. - 16. September 2022

Ort: München (D)

AMB

Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Datum: 13. - 17. September 2022

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Fachmesse für Energieeffizienz

Datum: 11. - 13. Oktober 2022

Ort: Nürnberg (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 08. - 10. November 2022

Ort: Nürnberg (D)

electronica

Komponenten, Systeme, Anwendungen, Lösungen

Datum: 15. - 18. November 2022

Ort: München (D)

all4pack Paris

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 21. - 24. November 2022

Ort: Paris (F)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 29. November - 01. Dezember 2022

Ort: Düsseldorf (D)

Hardware

Schweizer Fachmesse für Werkzeuge und Eisenwaren

Datum: 15. - 17. Januar 2023

Ort: Luzern (CH)

InTEC

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

Datum: 07. - 10. März 2023

Ort: Leipzig (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 04. - 10. Mai 2023

Ort: Düsseldorf (D)

Moulding Expo

Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Datum: 13. - 16. Juni 2023

Ort: Stuttgart (D)

NEWCAST

Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast Forum

Datum: 12. - 16. Juni 2023

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis