MicroStep-Faserlaserlösungen von Klein bis Groß MicroSteps Produktportfolio bietet generell in allen Schneidtechnologien eine große Bandbreite. Von Klein bis Groß, von der 2D-Anlage für Flachmaterial zum multifunktionalen Alleskönner für unterschiedliche Geometrien. Der Einstieg ins qualitativ hochwertige Laserschneiden bildet der platzsparende MSF Compact. © MicroStep Europa GmbH

Automation für Bleche, Rohre und Profile Das Grad der Automation in und um die MSF Laserschneidanlage kann auf Wunsch deutlich gesteigert werden. Zum im Standard enthaltenen automatischen Wechseltisch für Bleche ist es auch möglich, die Be- und Entladung von Rohren oder Profilen zu automatisieren. © MicroStep Europa GmbH

Blech, Rohr- und Profilbearbeitung mittels Lasertechnologie MicroSteps Laserschneidanlage MSF steht in einer Variante zur 2D- oder 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren oder Profilen – wie auch als jeweilige Einzellösung zur Wahl. © MicroStep Europa GmbH

2D-Laserschneidkopf oder Laserrotator Auch für die Laserschneidtechnologie bietet MicroStep einen Laserschneidkopf zur 2D-Bearbeitung sowie ein Fasenaggregat zur Schweißnahtvorbereitung. Zudem können weitere Bearbeitungstechnologien – beispielsweise zum Markieren, Scannen oder Bohren – in die Anlage integriert werden. © MicroStep Europa GmbH

60 Jahre Laserhistorie: Vom ersten Blitz zu einzigartigen MicroStep-Produkten

Publiziert

Im Jahr 2020 begeht der Laser seinen 60. Geburtstag. Viel hat sich getan seit dem ersten Strahl 1960. Der Einsatz der Lasertechnologie ist heute in der industriellen Fertigungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Unterschiedlichste Materialien von nahezu 0 mm (Folien) bis 100 mm (Holz, Plexiglas, etc.) werden inzwischen mittels unterschiedlicher Laserverfahren (Bohren, Ritzen, Gravieren, Schneiden, Schweißen, Beschichten) bearbeitet. MicroStep hat in den vergangenen Jahren im Bereich Highend-Faserlaserschneidanlagen die Entwicklung entscheidend mitgeprägt und setzt heute Standards in Sachen Multifunktionalität und Materialhandling.

Eine der wichtigsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts nahm am 16. Mai 1960 im kalifornischen Malibu ihren Anfang: als Theodore H. Maiman eine Blitzentladungslampe einschaltete, die sich um einen stabförmigen Rubin wickelte, erstrahlte erstmals ein Laser (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation = „Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“). Maiman setzte damit die theoretischen Vorarbeiten Albert Einsteins um und führte den in den 1950er Jahren entwickelten Maser („Microwave Amplification by Stimulated Emission of Radiation“) – der vor allem bei der Sende- und Empfangstechnik von Satellitenstationen Einsatz fand – in neue Sphären. Die Idee dahinter: aus dem Mikrowellenverstärker Maser mithilfe „optischen Pumpens“ einen Lichtverstärker zu entwickeln. Maiman war der erste, dem dies gelang. Heute gilt er als „Vater des Lasers“.

60 Jahre später sind Laser in zahlreichen Bereich des alltäglichen Lebens im Einsatz: an der Supermarktkasse, bei Videospielkonsolen, bei Präsentationen als „Laser-Pointer“. Etliche Branchen vertrauen auf die noch lange nicht ausgeschöpften Möglichkeiten der Technologie: Medizin, Messtechnik, Kommunikation oder Unterhaltungselektronik. Auch im Bereich der industriellen Fertigung nehmen Laserschneidanlagen seit ihrer Marktreife in den 80er Jahren eine zunehmende und mittlerweile herausragende Stellung ein.

Zahlreiche Möglichkeiten mit Faserlasersystemen
Auch MicroStep verfügt über ein breites Produktportfolio, um verschiedene Anforderungen unterschiedlicher Kundenkreise an die Lasertechnologie zu erfüllen. Anfangs fokussierte sich MicroStep auf die Entwicklung von Plasma- und Autogenschneidanlagen und nahm innerhalb dieser Schneidverfahren schnell eine Vorreiterstellung in Sachen Präzision, Prozesssicherheit und Geschwindigkeit ein. Mit der Gründung einer eigenen Forschungsabteilung 2007 stellte man die Weichen für die heutige bedeutende Stellung auf dem Sektor der Laserschneidanlagenhersteller. Unter anderem entwickelte das Department einen eigenen CO₂-Laser. Seit einigen Jahren konzentriert sich MicroStep auf das Geschäft mit Faserlaserlösungen und hat hier schnell außerordentliche Fortschritte erzielt und Alleinstellungsmerkmale entwickelt, von denen Kunden auf der ganzen Welt profitieren.

Die einfache Strahlführung mithilfe einer flexiblen Faser bei Faserlasersystemen ermöglicht nicht nur den Bau großer Maschinen mit außerordentlichen Abmessungen bei gleichbleibenden Strahlverhältnissen über den gesamten Arbeitsbereich, sondern auch eine einfachere Integration zusätzlicher Technologien wie Bohren, Gewindeschneiden, Markieren und nachträgliches Anfasen bereits geschnittener Bauteile (ABP) sowie Zubehör für das Schneiden von Rohren und Profilen.

„Aus den ersten Ideen Albert Einsteins haben sich seit dem Laser-Startschuss vor 60 Jahren außerordentliche Technologien entwickelt, die heute alltäglich sind. Auch wenn unsere Laser-Geschichte bei MicroStep noch vergleichsweise jung ist, so haben wir dank unserem Forschergeist seit Jahren erfolgreich Systeme im Einsatz und können Kunden passgenaue und einzigartige Produkte zum prozesssicheren Laserschneiden anbieten“, sagt Dipl.-Ing. Matthias Korn, Applikationsingenieur Lasertechnik bei der MicroStep Europa GmbH.

MicroStep setzt bei seiner Faserlaser-Produktlinie auf ein modulares System: Dies ermöglicht eine kundenspezifische Konfiguration der Anlagen, die von einfachen Maschinen bis hin zu komplexen Schneidzentren mit unterschiedlichen Bearbeitungsgrößen sowie Lösungen zur Automation des Materialhandlings reichen. Ziel ist es, Anlagen zu liefern, die die spezifischen Produktionsanforderungen der Anwender erfüllen. Ausgestattet mit hochmodernen Laserquellen und Schneidköpfen, effizienten Rauchgasabsauganlagen und Sicherheitskabinen zum Schutz vor Laserstrahlung, werden diese Maschinen als schlüsselfertige Lösungen mit einer Vielzahl von Funktionen geliefert.

Vom MSF Compact zum MSF Max – von manueller Zuführung bis hin zur effizienten Automation
Die kompakte Basisversion – MSF Compact – ist eine Plug-and-Play-Lösung mit herausziehbarem Tisch auch für kleinere Betriebe, die schnell und einfach in Betrieb genommen werden kann. Die Maschine ist eine ideale Lösung für präzises und zuverlässiges 2D-Schneiden von Teilen mit feinen Konturen und Ausschnitten auf engem Raum.

Die Standardversion – MicroSteps hochpräziser Laser-Allrounder MSF – kann in verschiedenen Größen von 3 x 1,5 m bis 15 x 3 m mit verschiedensten Bearbeitungsoptionen geliefert werden. Der Laser-Allrounder ist mit einem automatischen Wechseltischtischsystem ausgestattet, das gleichzeitiges Schneiden sowie Be- und Entladen ermöglicht. Die Entsorgung der Restteile wird durch ein Fördersystem und einen im Schneidtisch integrierten Behälter erleichtert. Für die komplette Automation des Systems können noch Technologien wie MSLoad, MSTower und MSSort in die Laserschneidanlage integriert werden. Dabei handelt es sich um Lösungen zur Be- und Entladung sowie Lagerung von Blechen bzw. Sortierung geschnittener Teile.

Anlagen der MSF Baureihe können mit 2D-Laserschneidköpfen zum geraden Schneiden oder Laserrotatoren zum Fasenschneiden mit einem maximalen Fasenwinkel von 45° ausgerüstet werden. MicroStep hat dabei mit ACTG® eine branchenführende Technologie entwickelt: die patentierte Kalibrierstation gleicht automatisch etwaige Fehlstellungen des Systems aus und justiert den Rotator oder zusätzliche Werkzeuge (Scanner, Messung Bohrwerkzeuge) neu. Optional können Anlagen des Typs MSF mit Zonen zum Schneiden von Rundrohren und Hohlprofilen unterschiedlicher Querschnitte ergänzt werden – auch als Kombination aus Blech- und Rohrschneidanlage. Es gibt Möglichkeiten zur manuellen Zuführung oder automatisierte Materialhandlingsysteme. Die Rohrschneidfunktion in Kombination mit einer Blechbearbeitungsanlage wird ebenso angeboten wie eine eigenständige Rohrschneidmaschine des Typs MSF Pipe.

Um den Bedarf an der Bearbeitung außerordentlich großformatiger Bleche zu decken, entwickelte MicroStep – vorrangig für den Schiffbau – die Serie MSF Max, die bis zu einer Gesamttischgröße von 50 x 6 m geliefert werden kann. Diese leistungsstarke Maschine verfügt über einen festen Schneidtisch und eine fahrende Sicherheitskabine. Das Schneiden von Teilen bis zu einer Länge von 20 m ist innerhalb der Schneidkabine möglich. Diese Maschine kann mit bis zu zwei Laserrotatoren zum Parallelschneidbetrieb, aber auch mit einer Bohrwerkzeugstation mit Werkzeugwechsler ausgestattet werden.

„Auch wenn unsere Laser-Geschichte bei MicroStep noch vergleichsweise jung ist, so haben wir dank unserem Forschergeist seit Jahren erfolgreich Systeme im Einsatz und können Kunden passgenaue und einzigartige Produkte zum prozesssicheren Laserschneiden anbieten“
Matthias Korn,
Applikationsingenieur Lasertechnik | MicroStep Europa GmbH

Your Partner for Cutting & Automation
MicroStep zählt zu den weltweit führenden Herstellern CNC-gesteuerter Schneidsysteme. Das Unternehmen entwickelt und produziert Plasma-, Autogen-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen – von kleinen CNC-Maschinen für Schulen und Werkstätten bis hin zu maßgeschneiderten Fertigungsstraßen für Schiffswerften, Stahlcenter oder die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Zudem bietet MicroStep vielfach erprobte Automationslösungen: Vom Materialhandling rund um die Schneidanlage bis hin zur Kommissionierung und Sortierung geschnittener Teile.

Die international tätige MicroStep Gruppe wurde Anfang der 1990er-Jahre in der slowakischen Hauptstadt Bratislava gegründet. Zu ihr gehört die MicroStep Europa GmbH, die speziell für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum Beratung, Planung, Finanzierung, Schulung und Support zu allen MicroStep-Produkten bietet. Am Firmensitz im bayerischen Bad Wörishofen betreibt MicroStep Europa das CompetenceCenter Süd, an der Niederlassung in Dorsten (NRW) das CompetenceCenter Nord. Ständig stehen in den beiden Schulungs- und Vorführzentren modernste Schneidlösungen bereit. Darüber hinaus ist MicroStep in Deutschland noch mit zwei Stützpunkten in Kiel (Schleswig-Holstein) und Berlin vertreten. Für Österreich unterhält MicroStep einen Stützpunkt bei Wien (in Bratislava, Slowakei) und in der Schweiz bei Bern (beim MicroStep-Partner LWB WeldTech AG in Wünnewil).
Sie möchten mehr über MicroSteps Lasersysteme und die verbundenen Automationssysteme erfahren und Laserschneidanlagen live in Aktion erleben?
Mehr erfahren: www.microstep.com

EVENTS

Stanztec

Fachmesse Stanztechnik

Datum: 25.-27. Juni 2024

Ort: Pforzheim (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

IFA Berlin

Weltleitmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte

Datum: 06.-10. September 2024

Ort: Berlin (D)

AMB

Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Datum: 10.-14. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Motek

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Datum: 08.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Bondexpo

Internationale Fachmesse für Klebetechnologie

Datum: 08.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

EuroBLECH

International Technologiemesse für Blechbearbeitung

Datum: 22.-25. Oktober 2024

Ort: Hannover (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

formnext

Fachmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation der intelligenten industriellen Produktion

Datum: 09.-11. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hardware

Schweizer Fachmesse für Werkzeuge und Eisenwaren

Datum: 12.-14. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

BAUMAG Baumaschinen Messe

Schweizer Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge

Datum: 23.-26. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

Innoteq

Schweizer Fachmesse der Fertigungsindustrie

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Bern (CH)

Zuliefermesse Z

Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

intec

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Nürnberg (D)

GrindTec

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

ICE Europe

Weltweit führende Fachmesse für die Verarbeitung und Veredelung flexibler, bahnförmiger Materialien, wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffe.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

ISH

Weltleitmesse für Wärme, Wasser und Luft

Datum: 17.-21. März 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Fastener Fair

Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

emv

Internationale Fachmesse mit Workshop für Elektromagnetische Verträglichkeit

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Moulding Expo

Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Datum: 06.-09 Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Schweissen & Schneiden

Die Schweissen & Schneiden ist die Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: Essen (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

EMO Hannover

Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung

Datum: 22.-26. September 2025

Ort: Hannover (D)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

parts2clean

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

Datum: 07.-09. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

Bechexpo

Erklärtes Ziel des Messeverbunds ist es, die gesamte Prozesskette der kaltumformenden Blechbearbeitung sowie der damit verbundenen thermischen oder mechanischen Schneid-, Füge- und Verbindungstechnik darzustellen.

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

10. Schweisstec

Internationale Fachmesse für Fügetechnologie

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

productonica

Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik

Datum: 18.-21. November 2025

Ort: München (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 20.-22. Januar 2026

Ort: Luzern (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 11.-13. März 2026

Ort: Bern (CH)

wire Düsseldorf

Weltmarktführer und First Mover der Draht- und Kabelindustrie präsentieren ihre Innovationen in Maschinen, Anlagen und smarter Fertigung. Erleben Sie Innovationen.

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Tube

Weltweit wichtigste Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

Opatec

Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme

Datum: 05.-07. Mai 2026

Ort: Frankfurt (D)

GrindingHub

Mit der GrindingHub entsteht das internationale Drehkreuz für Schleiftechnologie und Superfinishing.

Datum: 05.-08. Mai 2026

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

GIFA

International Giesserei-Fachmesse mit Technical Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

NEWCAST

Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis