Quelle: Seeq

Seeq öffnet seine Software für offene Machine-Learning-Applikationen

Publiziert

Erleichterte Integration von Machine-Learning-Algorithmen aus Open-Source-, Third-Party- und kundeneigenen Quellen in Seeq-Anwendungen

Seeq Corporation, ein führender Hersteller von Analysesoftware für die Produktion und das „Industrielle Internet der Dinge“ (IIoT) mit Sitz im Seattle/ USA, will künftig vermehrt Algorithmen des maschinellen Lernens in seine Anwendungen integrieren – auch solche aus offenen Quellen. Unternehmen, die Machine- Learning-Algorithmen von Drittherstellern oder von Open Source-Plattformen nutzen, können diese in Zukunft verwenden, um die Software-Applikationen von Seeq lernfähig und damit nochmals effizienter zu machen.

Die Kunden von Seeq kommen überwiegend aus der Prozesstechnik, konkret aus den Bereichen Öl und Gas, Pharma, Chemie, Energie, Bergbau, Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Zu den Kapitalgebern des Unternehmens, die bisher mehr 100 Millionen US-Dollar investiert haben, gehören die Beteiligungsgesellschaften Insight Ventures, Saudi Aramco Energy Ventures, Altira Group, Chevron Technology Ventures und Cisco Investments.

Diese Strategie ermöglicht es dem Endanwender, Algorithmen aus verschiedenen und auch offenen Quellen zu nutzen, so dass ihm eine größere Bandbreite von Machine Learning-Funktionen zur Verfügung steht. Das betrifft u.a. folgende Arten von Algorithmen:

  • Open-Source- und andere frei zugängliche Algorithmen. Zum Beispiel hat Seeq zwei Add-ons für die Open-Source-Entwicklungsplattform GitHub veröffentlicht, einschließlich Algorithmen und Workflows für die Analyse von Korrelationen und Clustern im Fertigungsprozess, die der Benutzer an seine Bedürfnisse anpassen kann.
  • von Kunden in Eigenarbeit entwickelte Algorithmen im Seeq-Datenanalyse-Modul „Data Lab“ sowie Algorithmen aus anderen Plattformen wie Microsoft Azure Machine Learning, Amazon SageMaker und Anaconda. So kann der Anwender den digitalen Wandel in seinem Unternehmen verbessern und bechleunigen.
  • Algorithmen, die von Dritten (Softwareherstellern, Forschungseinrichtungen) bereitgestellt werden. Dazu gehören auch branchen- und marktspezifische Algorithmen, etwa „Lookout for Equipment“ von Amazon, Microsoft Azure AutoML, BKO Services Pump Prediction oder das Open-Source-Angebot der Brigham Young University.

Mit dieser Initiative verbessert Seeq auch die Herausforderung der „letzten Meile“ beim Einsatz von Algorithmen in Fertigungsunternehmen. Diese Algorithmen und damit die entsprechenden Optimierungsmöglichkeiten des Prozesses müssen in benutzerfreundlichen Anwendungen zur Verfügung stehen, die von den Mitarbeitern auch genutzt werden – zum Beispiel die Softwaremodule Seeq Workbench für umfassende Analysen, Seeq Organizer für die Dokumentation und Veröffentlichung von Ergebnissen und Seeq Data Lab für Ad-hoc- Python-Scripting.

Außerdem leistet die öffnung der Seeq-Software für Open-Source-Algorithmen einen Beitrag zur umfassenden Nutzung der Analysesoftware. Denn grundlegende Erfolgsfaktoren des maschinellem Lernen, beispielsweise der Zugriff auf möglichst alle Datenquellen aus der Fertigung (historische, kontextuelle und fertigungsbezogene Anwendungen), sind damit noch umassender gegeben. Das gilt auch für Aufgaben wie die Aufbereitung und Modellierung der Daten, die Unterstützung der Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern und die Sammlung des gemeinschaftlich erworbenen Know-hows sowie das Etablieren und kontinuierliche Verbessern eines leistungsbasierten Workflows.

„Data-Science-Innovationen haben das Potenzial, produzierende Unternehmen konsequent in Richtung Nachhaltigkeit und Produktivität zu verändern“, sagt Kevin Prouty, Vizepräsident für den Bereich Industrie beim Marktforschungs- und Beratungsunternehmen IDC. „Um diese Chance zu nutzen, müssen die Unternehmen jedoch in der Lage sein, den Produktionsexperten Innovationen aus der Datenwissenschaft bereitzustellen – und zwar so, dass sie sie auch nutzen können. Dann werden sie auf Basis der Erkenntnisse, die von den neuen Algorithmen bereitgestellt werden, bessere Entscheidungen treffen.“

Beispiele für Kunden, die Seeq-Anwendungen für die Integration von Data-Science- Innovationen nutzen, sind:

  • ein Öl- und Gasunternehmen, das einen Deep-Learning-basierten Algorithmus zur Vorhersage von Emissionen einsetzt;
  • ein Pharmaunternehmen, das einen selbständigen Lernalgorithmus verwendet, um in sensiblen Batch-Prozessen proaktiv einen Sensordrift zu erkennen;
  • ein Chemieunternehmen, das Mustererkennung verwendet, um die Ursachen von Prozessinstabilität zu identifizieren und die Zyklusdauer zu verlängern.

Brian Parsonnet, CTO von Seeq: „Unsere Software baut die Brücke von den Data-Science-Experten und ihren Algorithmen zu Ingenieuren und Prozesstechnikern in Hunderten von Werken auf der ganzen Welt. Um die jeweils passendsten Algorithmen zu nutzen, genügt es jetzt, sie einfach in Seeq zu registrieren und dann festzulegen, welche Mitarbeiter in ihren Seeq-Anwendungen darauf Zugriff haben.“

Seeq hat schon 2017 erstmals Machine-Learning-Funktionen integriert – zunächst in der Seeq Workbench. 2020 folgten das Seeq Data Lab für Python-Skripting und der Zugriff auf sämtliche Machine-Learning- Algorithmen. Damit werden mehrere Zielgruppen adressiert ‒ die Prozessingenieure mit Point-and-Click-Funktionen, die Dstenwissenschafter mit Low-Code- Scripting und einer Programmierumgebung. So können die Anwender eine Komplettlösung auf allen Analyseebenen nutzen.

Seeq ist weltweit über ein globales Partnernetzwerk von Systemintegratoren verfügbar, das neben seiner Direktvertriebsorganisation in Nordamerika und Europa Schulungen und Vertriebsunterstützung in mehr als 40 Ländern anbietet.

Mehr über Seeq erfahren Sie unter: seeq.com

EVENTS

Stanztec

Fachmesse Stanztechnik

Datum: 25.-27. Juni 2024

Ort: Pforzheim (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

IFA Berlin

Weltleitmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte

Datum: 06.-10. September 2024

Ort: Berlin (D)

AMB

Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Datum: 10.-14. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Motek

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Datum: 08.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Bondexpo

Internationale Fachmesse für Klebetechnologie

Datum: 08.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

EuroBLECH

International Technologiemesse für Blechbearbeitung

Datum: 22.-25. Oktober 2024

Ort: Hannover (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

formnext

Fachmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation der intelligenten industriellen Produktion

Datum: 09.-11. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hardware

Schweizer Fachmesse für Werkzeuge und Eisenwaren

Datum: 12.-14. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

BAUMAG Baumaschinen Messe

Schweizer Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge

Datum: 23.-26. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

Innoteq

Schweizer Fachmesse der Fertigungsindustrie

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Bern (CH)

Zuliefermesse Z

Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

intec

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Nürnberg (D)

GrindTec

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

ICE Europe

Weltweit führende Fachmesse für die Verarbeitung und Veredelung flexibler, bahnförmiger Materialien, wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffe.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

ISH

Weltleitmesse für Wärme, Wasser und Luft

Datum: 17.-21. März 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Fastener Fair

Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

emv

Internationale Fachmesse mit Workshop für Elektromagnetische Verträglichkeit

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Moulding Expo

Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Datum: 06.-09 Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Schweissen & Schneiden

Die Schweissen & Schneiden ist die Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: Essen (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

EMO Hannover

Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung

Datum: 22.-26. September 2025

Ort: Hannover (D)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

parts2clean

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

Datum: 07.-09. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

Bechexpo

Erklärtes Ziel des Messeverbunds ist es, die gesamte Prozesskette der kaltumformenden Blechbearbeitung sowie der damit verbundenen thermischen oder mechanischen Schneid-, Füge- und Verbindungstechnik darzustellen.

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

10. Schweisstec

Internationale Fachmesse für Fügetechnologie

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

productonica

Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik

Datum: 18.-21. November 2025

Ort: München (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 20.-22. Januar 2026

Ort: Luzern (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 11.-13. März 2026

Ort: Bern (CH)

wire Düsseldorf

Weltmarktführer und First Mover der Draht- und Kabelindustrie präsentieren ihre Innovationen in Maschinen, Anlagen und smarter Fertigung. Erleben Sie Innovationen.

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Tube

Weltweit wichtigste Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

Opatec

Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme

Datum: 05.-07. Mai 2026

Ort: Frankfurt (D)

GrindingHub

Mit der GrindingHub entsteht das internationale Drehkreuz für Schleiftechnologie und Superfinishing.

Datum: 05.-08. Mai 2026

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

GIFA

International Giesserei-Fachmesse mit Technical Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

NEWCAST

Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis