© OMRON

Perfekt verpackter Erfolg: Co-Packing-Experte Vetipak setzt auf Robotik von OMRON

Publiziert

Automatisierte Verpackungslösung mit integrierter Steuerung von OMRON und B Electrical Engineering sorgt für skalierbare Prozesse und qualitativ hochwertige Auftragsfertigung von FMCG-Gütern wie Luxuskörperpflegeprodukte oder Süßwaren.

Wie können Unternehmen die Anforderungen und Wünsche der Verbraucher bestmöglich erfüllen? Wie können sie effizienter werden und dem Fachkräftemangel begegnen? Geht es um Fragen wie diese, landen Entscheider früher oder später bei innovativer Robotik – auch bei Optimierung und Automatisierung von Verpackungsabläufen. Weil Produktlebenszyklen immer kürzer werden, ist ein hohes Maß an Flexibilität gefragt. Die Co-Packing-Experten von Vetipak meistern diese Herausforderungen jetzt mit smarter Automatisierung, die die Stärken von Mensch und Technik kombiniert. Vetipak wollte das Verpacken von Süßwaren und Luxuskosmetik rationalisieren und dabei gleichzeitig Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Qualität optimieren. Im Fokus des Projekts stand die Ausstattung von drei neuen Verpackungslinien mit Industrierobotern von OMRON, die gemeinsam mit dem OMRON Solution Partner B Electrical Engineering implementiert wurden.

Vetipak ist ein niederländisches Familienunternehmen, das 1997 gegründet wurde und sich seitdem zu einem der größten Auftragsfertiger für Lebensmittel- und Konsumgütermarken in Europa entwickelt hat. Das Unternehmen bietet innovative, skalierbare und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen für führende FMCG-Firmen. Vetipak-Kunden profitieren von der Automatisierung hochkomplizierter Verpackungsprozesse, Produktionsleistung und Skalierbarkeit. Zum Angebot gehören komplette Produktions- und Verpackungslösungen, die Design, Technik und Produktion umfassen. 

Cleverer Ansatz für die Auftragsfertigung
Mark van der Burgt, Chief Commercial Officer bei Vetipak, kommentiert: „Wir haben jüngst eine beträchtliche Investition getätigt, um unsere Standorte in den Niederlanden auszubauen. Dazu gehören ein vollkommen neuartiges Gebäude mit Temperatur-, Luftdruck- und Feuchtigkeitskontrolle sowie hochmoderne automatisierte Produktionslinien mit Robotertechnologie.“ Diese neuen Anlagen ermöglichen es Vetipak, verschiedene Märkte zu bedienen. Beispiele sind Unternehmen in den Bereichen Lebensmittel, Süßwaren, Tiernahrung, Unterhaltungselektronik und Körperpflege. Zugleich möchte Vetipak in Märkte wie Biowissenschaften und Healthcare expandieren. Die neuen Technologien gewährleisten Sicherheit und Qualität. Mit ihnen kann Vetipak zahlreiche unterschiedliche Produkte, die in großen Mengen beim Unternehmen eintreffen, optimal verpacken. Hierzu gehören Einzelhandels- und Werbeverpackungen, luxuriöse Geschenkboxen, aber auch spezielle Varianten für saisonale Werbeaktionen oder Duty-Free-Bereiche.

Expertenteam unterstützt mit Technologie- und Marktexpertise
Van der Burgt weiter: „Unsere neuen Verpackungsanlagen mussten das Volumen und die Vielfalt der zu verpackenden Produkte bewältigen können. Außerdem suchten wir nach Lösungen, die einfach zu bedienen sind, und die sicher und nahtlos mit unseren Mitarbeitern zusammenarbeiten. Jedes der drei Projekte hatte eigene spezifische Erfolgskriterien: Im ersten Projekt mussten wir ein wunderschönes Geschenkset mit komplizierter Papierfaltung, ähnlich wie Origami, herstellen. Hätten wir das manuell gemacht, wären 15 Arbeiter pro Linie erforderlich gewesen. Dank Robotik ist es uns gelungen, die zahlreichen manuellen Arbeitsschritte zu automatisieren, die Qualität zu sichern und das Projekt mit sofortiger Kapitalrendite zu realisieren.“ Van der Burgt ergänzt: „Bei den beiden anderen Projekten ging es um Süßwarenverpackungen. Beim ersten war eine große Menge an Verpackungen gefordert, und das andere musste für künftige Anforderungen skalierbar sein. Für uns und für das Endergebnis war es wichtig, eine flexible Lösung zu finden, die sich ändernde Verbrauchernachfragen bezüglich Menge und Design erfüllen kann. Außerdem möchten wir die Roboter später für andere Zwecke nutzen können. Wenn wir zum Beispiel eine Linie umgestalten, möchten wir die gleichen Roboter und die gleiche Technologie verwenden.“

Für die Entwicklung derart kundenspezifischer Lösungen kooperiert Vetipak mit einem Team von Software- und Hardware-Ingenieuren, zu dem auch der langjährige Partner B Electrical Engineering gehört. Der im belgischen Ravels ansässige Systemintegrator ist auf die Entwicklung von Schaltschränken sowie die Bereitstellung von Lösungen für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) und Bildverarbeitungs-, Bewegungs-, Sensor-, Robotik- sowie Sicherheitslösungen spezialisiert. Guy Beyens, Geschäftsführer von B Electrical, erläutert: „Als ich das erste Mal von der integrierten Robotersteuerung von OMRON gehört habe, dachte ich gleich, dass sie perfekt zu den Bedürfnissen von Vetipak passt, da sie nicht nur sehr leistungsstark, sondern auch einfach zu programmieren ist. Das spart viel Zeit. Mit einer einzigen Steuerung lässt sich zudem eine nahtlose Integration von Sequenz-, Bewegungs- und Robotersteuerung erreichen, also eine synchronisierte Steuerung der Roboter und anderer Geräte.“

Der Systemintegrator und das LAB51-Team von Vetipak haben Viper-Roboter von OMRON, Robotics Integrated Controller und Förderbänder installiert und den Schaltschrank gebaut. Viper sind sechsachsige Knickarmroboter mit einer maximalen Traglast von fünf Kilogramm. Die integrierte Robotersteuerung NJ501-R von OMRON wurde für Anwendungen entwickelt, die High-Speed-Processing für Maschinensteuerung, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit erfordern. Sie ermöglicht es Unternehmen, schneller und präziser zu produzieren, Wartungsaufwand zu reduzieren und schnellere Markteinführungen zu realisieren.  

Zentrale Vorteile des neuen Robotikansatzes
Guy Beyens führt aus: „Die Benutzeroberfläche des neuen Systems ist sehr einfach und benutzerfreundlich. Über das Touchpanel können Anwender etwa minimale Anpassungen in der Bewegung vornehmen, die mit anderen Systemen nicht möglich waren. Mithilfe des Robotics Integrated Controller lässt sich die Position des Roboters in Echtzeit aktualisieren. Das ist vor allem beim Kleben sehr wichtig und hilfreich. Die Lösung ermöglicht es, auf Umgebungsfaktoren zu reagieren und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen. Das macht interne Techniker und Bediener ein Stück weit unabhängiger. Sie können zum Beispiel ein Datum auf der Verpackung oder die Klebeposition des Roboters direkt über das Touchpanel einstellen.“ 

Mark van der Burgt fügt hinzu: „Ein weiterer Vorteil ist die sehr präzise Verklebung, da sie die Qualität der Verpackung verbessert. Vor allem Luxusprodukte müssen gut aussehen, also müssen sie sauber, vollständig und präzise geklebt werden. Für die Lebensmittelindustrie ist es wichtig, dass alles sicher ist, also ist auch hier Präzision extrem wichtig. Die Robotertechnologie von OMRON unterstützt bei all diesen Herausforderungen.“

Zu den Aufgaben von OMRON gehörte es, auftretende Probleme zu lösen, Lösungsansätze zu erörtern und technisches Knowhow zu teilen. Sylvie Van De Weghe, Vertriebsleiterin für Belgien und Luxemburg bei OMRON, kommentiert: „Wir arbeiten seit über einem Jahrzehnt eng mit B Electrical Engineering zusammen, und sie waren der erste Partner in Europa, der den neuen Robotics Integrated Controller getestet und installiert hat. Das Unternehmen expandiert derzeit und investiert in ein neues Gebäude, um unsere Robotiklösungen noch besser unterstützen zu können. Wir wollen Endkunden begeistern, Support und Service bieten und unsere Innovationen sowie technische Expertise mit Partnern teilen.“

Für Vetipak ging es in erster Linie um die Flexibilität der neuen Anlagen. Das Unternehmen wollte Umstellungen auf verschiedene Verpackungsformate vereinfachen und Einstiegshürden für technische Lösungen senken. Van De Weghe berichtet: „Vetipak hat neben den integrierten Steuerungen von OMRON 17 neue Roboter eingeführt. Diese Investition unterstützt nicht nur die Herstellung von Handelsverpackungen für Süßwaren oder die Zusammenstellung von Luxus-Geschenksets. Die flexible Technologie stellt außerdem sicher, dass sich auch künftige Anforderungen problemlos erfüllen lassen: Die Roboter lassen sich bei Bedarf problemlos umprogrammieren und für neue oder andere Linien verwenden.“

Mark van der Burgt resümiert: „Wir sind sowohl mit der Lösung als auch mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden. Dieses Projekt ist ein gutes Beispiel für unser Motto: Together we make the difference. Wir wollen als Koproduktionspartner und Auftragsfertiger zum Erfolg unserer Kunden beitragen und ihnen die Vorteile der ,Factory of the Future‘ an die Hand geben. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn wir Lösungen entwickeln, bei denen Menschen und Technologie harmonisch zusammenarbeiten, um noch mehr Flexibilität, Skalierbarkeit und Qualität zu erreichen. Unsere Partner B Electrical und OMRON werden uns auch künftig inspirieren und neue Erkenntnisse mit uns teilen, um diese Ziele zu erreichen.“

Über Vetipak
Vetipak wurde 1997 gegründet und bietet innovative, skalierbare sowie qualitativ hochwertige Co-Packing-Lösungen für führende Marken und Unternehmen im Bereich der schnelldrehenden Konsumgüter (FMCG). Vetipak bietet Kunden alle Aspekte des Co-Packings: vom Design, der Realisierung, dem Einkauf und Management bis zur Finanzierung und Verpackung der Produkte. Weitere Informationen: https://www.vetipak.com

Über OMRON
Die OMRON Corporation ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Industrieautomatisierung und stützt sich vor allem auf die Kerntechnologie „Sensing & Control + Think“, Sensorik, Steuerung und künstliche Intelligenz. Das Leistungsspektrum von OMRON reicht von elektronischen Komponenten über die Industrieautomatisierung bis hin zu Elektronikteilen, sozialen Infrastruktursystemen sowie Gesundheits- und Umwelttechnologien. OMRON wurde 1933 gegründet und beschäftigt derzeit rund 30.000 Mitarbeiter weltweit, die daran arbeiten, Produkte und Dienstleistungen in 120 Ländern zur Verfügung zu stellen. Im Bereich der Industrieautomatisierung unterstützt OMRON die Innovation in der Fertigung durch die Bereitstellung fortschrittlicher Automatisierungstechnologien und -produkte sowie durch umfassenden Kundensupport, um einen Beitrag zur Schaffung einer besseren Gesellschaft zu leisten. Nähere Informationen: http:/industrial.omron.de

EVENTS

Stanztec

Fachmesse Stanztechnik

Datum: 25.-27. Juni 2024

Ort: Pforzheim (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

IFA Berlin

Weltleitmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte

Datum: 06.-10. September 2024

Ort: Berlin (D)

AMB

Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Datum: 10.-14. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

Topsoft - ONE Fachforum

Lerne am ONE Fachforum erfolgreiche Praxisanwendungen kennen.

Datum: 12. September 2024

Ort: Holzhäusern (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Motek

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Datum: 08.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Bondexpo

Internationale Fachmesse für Klebetechnologie

Datum: 08.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

EuroBLECH

International Technologiemesse für Blechbearbeitung

Datum: 22.-25. Oktober 2024

Ort: Hannover (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

formnext

Fachmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation der intelligenten industriellen Produktion

Datum: 09.-11. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

Filtech

Internationale Fachmesse für Filter- und Trenntechnologie

Datum: 12.-14. November 2024

Ort: Köln (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hardware

Schweizer Fachmesse für Werkzeuge und Eisenwaren

Datum: 12.-14. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

LOGISTICS & AUTOMATION

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 22.-23. Januar 2025

Ort: Zürich (CH)

BAUMAG Baumaschinen Messe

Schweizer Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge

Datum: 23.-26. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

LOPEC

International führende Fachmesse mit Kongress für Gedruckte Elektronik

Datum: 25.-27. Februar 2025

Ort: München (D)

Innoteq

Schweizer Fachmesse der Fertigungsindustrie

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Bern (CH)

Zuliefermesse Z

Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

intec

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

embedded world

Als internationale Weltleitmesse mit dem ausschließlichen Fokus auf Embedded-Technologien.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Nürnberg (D)

GrindTec

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

ICE Europe

Weltweit führende Fachmesse für die Verarbeitung und Veredelung flexibler, bahnförmiger Materialien, wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffe.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Global Industrie

Midest - smart Industries - Industrie - Tolexpo - die weltweit grössten Fachmessen für die Industriezulieferwirtschaft

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Lyon (F)

ISH

Weltleitmesse für Wärme, Wasser und Luft

Datum: 17.-21. März 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Additive Manufacturing Forum

Die Entscheider- und Expertenkonferenz bringt das gesamte Wertschöpfungssystem rund um die additive Fertigung zusammen.

Datum: 17.-18. März 2025

Ort: Berlin (D)

Fastener Fair

Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

emv

Internationale Fachmesse mit Workshop für Elektromagnetische Verträglichkeit

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

Hannover Messe

Transfoming Industry Togheter

Datum: 31. März.-04. April 2025

Ort: Hannover (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Moulding Expo

Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Datum: 06.-09 Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

Control

Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung

Datum: 06.-09. Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 09.-10. September 2025

Ort: Luzern (CH)

Schweissen & Schneiden

Die Schweissen & Schneiden ist die Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: Essen (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

EMO Hannover

Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung

Datum: 22.-26. September 2025

Ort: Hannover (D)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23.-25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

parts2clean

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

Datum: 07.-09. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

Bechexpo

Erklärtes Ziel des Messeverbunds ist es, die gesamte Prozesskette der kaltumformenden Blechbearbeitung sowie der damit verbundenen thermischen oder mechanischen Schneid-, Füge- und Verbindungstechnik darzustellen.

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

10. Schweisstec

Internationale Fachmesse für Fügetechnologie

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

productonica

Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik

Datum: 18.-21. November 2025

Ort: München (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swissbau

Führende Plattform der Bau- und Immobilienwirtschaft

Datum: 20.-23. Januar 2026

Ort: Basel (CH)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 20.-22. Januar 2026

Ort: Luzern (CH)

aqua pro

B2B-Plattform in der Schweiz für Fachkräfte des globalen Wasserkreislaufs

Datum: 04.-06. Februar 2026

Ort: Bulle (CH)

Ble.ch

Die führende Fachmesse der Blech-, Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz.

Datum: 11.-13. März 2026

Ort: Bern (CH)

wire Düsseldorf

Weltmarktführer und First Mover der Draht- und Kabelindustrie präsentieren ihre Innovationen in Maschinen, Anlagen und smarter Fertigung. Erleben Sie Innovationen.

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Tube

Weltweit wichtigste Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Siams

Die Messe der Produktionsmittel der Mikrotechnik

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Moutier (CH)

IFAT

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft

Datum: 04.-08. Mai 2026

Ort: München (D)

Opatec

Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme

Datum: 05.-07. Mai 2026

Ort: Frankfurt (D)

GrindingHub

Mit der GrindingHub entsteht das internationale Drehkreuz für Schleiftechnologie und Superfinishing.

Datum: 05.-08. Mai 2026

Ort: Stuttgart (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

GIFA

International Giesserei-Fachmesse mit Technical Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

NEWCAST

Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis