Der Kompakteste seiner Klasse: Der neue PASCAL CV4 Delta P

Publiziert

Die V-Line von LABOM ist um ein Gerät reicher: Mit einer Kombination aus kompakter Bauweise und großer Displayfläche bietet der neue Differenzdruckmessumformer maximal viele Features pro Kubikmillimeter.

Differenzdruckmessgeräte sind häufig groß und nur schwer in kleine Anlagen zu implementieren. Die LABOM Mess- und Regeltechnik GmbH hat nun mit dem digitalen Differenzdruckmessumformer PASCAL CV4 Delta P CV 4300 einen besonders kompakten und flexiblen Druckmessumformer entwickelt, der sich auch unter beengten Platzverhältnissen hervorragend einbauen und bedienen lässt. Trotz seiner Kompaktheit verfügt das Gerät über zahlreiche Funktionen und ist dank einiger Besonderheiten sehr benutzerfreundlich.

So ist das Edelstahlgehäuse mit einer Schutzart von IP 65 oder 67 (Optional IP 69K) und damit der elektrische Anschluss stufenlos um 170° gegenüber dem Prozessanschluss drehbar. Auch das hochauflösende Display lässt sich drehen und ermöglicht so eine gezielte Ausrichtung auf den Bediener – egal, wo sich das Gerät in der Anlage befindet. Dank der hohen Prozessorleistung läuft die Steuerung besonders flüssig; auch die intuitive 4-Tasten-Bedienerführung und die frei konfigurierbaren Anzeigemodi tragen zur Benutzerfreundlichkeit bei. Das Display ist zudem auch unter Spannung abnehmbar.

Eingesetzt wird der Differenzdruckmessumformer für die Füllstandmessung von Druckbehältern sowie für die Überwachung von Filtern in der Verfahrenstechnik, Chemie/Petrochemie und im Maschinen- und Anlagenbau.

Der Nennbereich liegt zwischen 0,25 bar und 40 bar bei einer Genauigkeit von 0,15%. Das Ausgangssignal liegt bei 4...20 mA mit HART®-Protokoll. Das Gerät verfügt über umfangreiche Parametrier-, Simulations- und Diagnosefunktionen sowie die beliebte Quick-Setup Funktion, mit der es sich direkt am Gerät oder über HART schnell und unkompliziert einrichten lässt.

Weitere Informationen:
LABOM Mess- und Regeltechnik GmbH
www.labom.com

Über die LABOM Mess- und Regeltechnik GmbH:
LABOM gehört seit über 50 Jahren zu den Qualitätsführern im Bereich der industriellen Druck- und Temperaturmesstechnik. Das deutsche Unternehmen ist spezialisiert auf die Messung und Überwachung von Druck, Füllstand und Temperatur. LABOM-Produkte werden weltweit eingesetzt, vorwiegend in den
Bereichen Food/Pharma/Biotechnik, Chemie, Petrochemie, Energie, Umweltschutz, Maschinen- und Anlagenbau sowie Seeschifffahrt. Derzeit beschäftigt LABOM rund 180 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und unterhält Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 40 Ländern. Neben einer breiten Palette von  Standardprodukten liegt die Stärke von LABOM in der Anfertigung maßgeschneiderter Kundenlösungen. Das Qualitätsmanagementsystem von LABOM ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und ATEX 2014/34/EU zertifiziert. LABOMGeräte für hygienegerechten Einsatz entsprechen den Standards der EHEDG (European Hygienic Engineering & Design Group)

EVENTS

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 18. - 19. November 2020

Ort: Zürich (CH)

Logistics & Distribution

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 18. - 19. November 2020

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 09. - 11. März 2021

Ort: Stuttgart (D)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 25. - 27. Januar 2022

Ort: Luzern (CH)

Bezugsquellenverzeichnis