2D- und 3D-Schneidtechnologie in unterschiedlichen Verfahren Bei den Maschinenshows auf der Schweissen & Schneiden demonstriert MicroStep die Möglichkeiten modernster Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidsysteme in 2D und 3D. © MicroStep Europa GmbH

3D-Schneiden, Bohren und Fräsen an der multifunktionalen Baureihe MG 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden? Kein Problem für den multifunktionalen Alleskönner MG inklusive Plasmarotator. Erstmals zu sehen ist hier eine neue Fräslösung, die die Baureihe um eine weitere Bearbeitungsoption ergänzt. © MicroStep Europa GmbH

Volle Präzision auf kleinem Raum: der MSF Compact Auf dem MicroStep-Stand zu erleben ist auch der MSF Compact: Der 2D-Laser vereint Geschwindigkeit und Präzision mit einem äußerst kleinen Raumbedarf. © MicroStep Europa GmbH

Johannes Ried, Geschäftsführer | MicroStep Europa GmbH

Einzigartige Technologievielfalt mit digitalem Fokus

Publiziert

MicroStep zeigt auf der Leitmesse alle vier für die Metallbearbeitung maßgeblichen Schneidtechnologien (Plasma, Laser, Wasserstrahl, Autogen) in 2D und 3D – verschiedene Themenbereiche und einige digitale Neuheiten komplettieren das Messeangebot.

Die Messe Schweissen und Schneiden kehrt nach Hause zurück: Im September 2023 ist die modernisierte Messe Essen wieder internationaler Schauplatz für die Fachwelt der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik. In Halle 6 präsentiert MicroStep innovative Lösungen rund um Schneiden, Automation und Digitalisierung. Besucher dürfen sich auf einige Neuheiten und viele Live-Demonstrationen freuen.

„Get connected – get digital“: Das ist das Motto der diesjährigen SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, die vom 11. bis 15. September 2023 auf dem Gelände der Messe Essen stattfindet. Auf dem größten Messestand der Unternehmensgeschichte hat MicroStep in Halle 6, Stand D20 viel Platz, um sich zu vernetzen, die Vielfalt seiner Highend-Lösungen zu demonstrieren und entsprechend des Messeeslogans die Power hinter dem Schlagwort Digitalisierung erlebbar zu machen. „Die Leitmesse Schweißen & Schneiden ist ein absolutes Highlight: Auf der Messe werden wir in Aktion präsentieren, was wir im Bereich Plasma, Laser, Autogen und Wasserstrahl sowie in den Bereichen Automation und Digitalisierung zu bieten haben. Zudem nehmen wir an der Digitalisierungs-Rallye im Rahmen der Messe teil“, sagt Johannes Ried, Geschäftsführer der MicroStep Europa GmbH.

Beim Zuschnitt können Besucher live erleben, was modernste 2D- und 3D-Schneidlösungen an Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden zu leisten imstande sind. Gezeigt wird Fasenschneiden mit Plasma, Fasenschneiden mit Wasserstrahl und dynamisches Faserlaserschneiden – Vorführungen von Technologien zum Bohren, Fräsen und Markieren decken die auf der Messe live erlebbare Technologievielfalt ab.   

Von Live-Demomaschinen über eigene Ausstellungsbereiche für 3D-Schneiden, Fräsen und mehr
So ist am Stand von MicroStep Europa der multifunktionale Alleskönner MG inklusive Plasmarotator zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden im Einsatz. Erstmals zu sehen ist hier eine neue Fräslösung, die die Baureihe um eine weitere Bearbeitungsoption ergänzt. Nur ein paar Schritte entfernt ist die Wasserstrahlschneidanlage WaterCut aktiv, um mittels eines neuen 3D-Schneidkopfs Kraft und Präzision des Wassers zu vereinen. Platzsparend und exakt zeigt sich auch der MSF Compact. Das 2D-Lasersystem bietet auf kleinem Raum die volle Präzision und Geschwindigkeit eines modernen CNC-Faserlasers.

Ausgerichtet auf das Leitthema der Messe – Digitalisierung und Industrie 4.0 – wird MicroStep ein weiteres Thema präsentieren: den CyberFab Manager. Die CAPP-Software-Suite bietet ein Portal für das gesamte Produktionsmanagement. Unter einem Dach kann hier die Produktion verwaltet und verfolgt werden – einschließlich Schneiden, Biegen, Entgraten, Schweißen und der Logistik zwischen verschiedenen Arbeitsplätzen.

Einige spezielle Themenbereiche machen zudem 3D-Technologien erleb- und anfassbar. So gibt es separate Ausstellungen, die den 3D-Zuschnitt mittels Laserrotator oder Autogenrotator, das Schneiden von Behälterböden und auch das Fräsen von großen Bauteilen thematisch vertiefen.

Smarter Laser am Stand der IndustryFusion Foundation
Schließlich wird am benachbarten Stand der IndustryFusion Foundation (Halle 6, D22) das Technologieangebot komplettiert. MicroStep ist Mitglied der Stiftung, die als Messepartner fungiert und die Vernetzung der europäischen Industrie auf dem Weg zur Smart Factory im Sinne von Industrie 4.0 vorantreibt. Entsprechend wird auch hier einiges geboten: so ist die neuste Version des Laser-Performers MSE SmartFL zu erleben. Die Faserlaserschneidanlage aus dem Hause MicroStep Europa ist ein leistungsstarkes und gleichzeitig preiswertes System für qualitativ hochwertiges 2D-Laserschneiden inklusive automatischem Wechseltisch.

Zitat
„Wir laden die Besucher ein auf der Schweissen & Schneiden innerhalb weniger Meter exakt die Schneidlösung live zu erleben, die ihren Zuschnitt für die nächsten Jahre flexibel und prozesssicher auf ein neues Level hebt; passgenau auf ihr Portfolio, ihre eingesetzten Materialarten und Materialstärken. Ob Plasma, Laser, Autogen oder Wasserstrahl, ob 2D-Zuschnitt oder 3D-Fasenschnitt, ob Fräsen, Bohren oder Markieren – wir sind zuverlässiger Partner ein Maschinenleben lang!“

Johannes Ried, Geschäftsführer | MicroStep Europa GmbH
MicroStep Europa | Halle 6 | Stand 6D20

Plasma
Der Alleskönner: MG | 3D-Bearbeitung mittels Plasmarotator. Weitere Technologien: Bohren, Senken, Gewinden, Nadelmarkieren und NEU: Fräsen. Bearbeitung von Blechen, Rohren & Profilen - Zur Baureihe MG

Wasserstrahl
Der zielgenaue Wasserstrahler: WaterCut | 3D-Bearbeitung mittels Wasserstrahlrotator an Flachmaterial - Zur Baureihe WaterCut

Laser
Der Präzisions-Einsteiger auf kleinstem Raum: MSF Compact | 2D-Bearbeitung an Flachmaterial - Zur Baureihe MSF Compact

Laser
Leistungsstark und preiswert: Der MSE SmartFL | 2D-Bearbeitung an Flachmaterial mit automatischem Wechseltisch - Zur Baureihe MSE SmartFL