© Versuchsanstalt Obernach

© MicroStep Europa GmbH

Mit der Kraft des Wassers die Wasserkraft optimieren

Publiziert

Für die Versuchsanstalt für Wasserbau der Technischen Universität München bricht mit einer eigenen Schneidlösung der Baureihe WaterCut eine neue Zeitrechnung an.

Das Wasser bahnt sich seit Jahrtausenden seinen Weg durch die Natur. Ein dauerhafter Eingriff sollte wohlüberlegt und beplant werden. Um bestehende oder geplante wasserbauliche Anlagen und Flussabschnitte hydraulisch zu überprüfen und zu optimieren, wird an der Technischen Universität München am Lehrstuhl für Wasserbau und Wasserwirtschaft ausgiebig gerechnet, konstruiert und auch gebaut. In der zugehörigen Versuchsanstalt werden dafür entsprechende Modelle im Großformat erschaffen. Wo viele Jahre manuell zugeschnitten wurde, ist seit Frühjahr 2023 eine Lösung von MicroStep im Einsatz: eine Wasserstrahlschneidanlage der Baureihe WaterCut.
Wie soll es auch anders sein: An der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München am Walchensee wird ab sofort mit Wasser geschnitten. Seit 1926 wird hier getüftelt und gearbeitet. „Unsere Hauptaufgabe ist die Erstellung von wasserbaulichen Modellversuchen. Weil es weiterhin nicht möglich ist, jeden komplexen Strömungsvorgang digital und auch realitätsgetreu zu simulieren, werden hier geplante oder zu optimierende wasserbauliche Anlagen oder Flussabschnitte im Modellmaßstab nachgebaut“, erklärt Apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Arnd Hartlieb. Das Ziel: „Wir überprüfen und optimieren bestehende oder neu geplante Anlagen“, so der Betriebsleiter. Egal ob Wasserkraftanlagen, Hochwasserschutzmaßnahmen oder sonstige Eingriffe mit und im Wasser; Flussabschnitte, Becken & Co. werden in Maßstäben von 1:40 bis 1:10 nachmodelliert – manchmal mit 50 Metern Länge und mehr. Aus digitalen Karten werden unter anderem Querprofile exportiert und aus Blech und Kunststoff nachgebaut. „Jedes Flussprofil ist einzigartig. Wir haben es vereinfacht, auf das Material aufgezeichnet und mit der Blechschere ausgeschnitten. Dutzende Profile sind für ein Modell oft notwendig, das war wochenlang Arbeit für uns“, sagt Franz Rieger, seit vielen Jahren in der Schlosserei der Versuchsanstalt tätig.

Einfacher Knopfdruck statt wochenlanger Handarbeit

Diese Zeiten sind vorbei, heute können er und seine Kollegen auf Knopfdruck die Blechprofile exakt ausschneiden lassen. Denn seit Mai 2023 ist in der akademischen Einrichtung eine Wasserstrahlschneidanlage von MicroStep im Einsatz. Das 2D-Schneidsystem bearbeitet dabei vorwiegend Stahlbleche bis 2 mm Stärke und Kunststoffe von 6 bis 30 mm. Aber auch Pflastersteine und andere Materialien stehen auf der Agenda. „Das ist eine coole Maschine mit richtig coolen Möglichkeiten“, sagt Franz Rieger, der den Investitionsprozess entscheidend mit angeschoben hat. Über befreundete Firmen mit Schneidanlagen wie auch im Internet informierte er sich über bevorzugte Hersteller und Technologien. Erste Gedanken Richtung Plasma wurden verworfen zugunsten der Vorteile des Wasserstrahlschneidens: höhere Präzision und vor allem eine größere Vielfalt zu bearbeitender Materialien.

Ehrliche Beratung, Service und Preis überzeugen

Als 2022 Investitionsmittel in Aussicht gestellt wurden vonseiten der Universität, wurden die Überlegungen konkreter, „um sich mit einer automatisierten Lösung einiges zu erleichtern“, wie Betriebsleiter Arnd Hartlieb zurückblickte. Informationen und Angebote wurden eingeholt, Technologien verglichen, Verkaufsberater eingeladen. Nach einem Besuch bei der SBM Maschinen GmbH im Allgäu, die seit mehr als 20 Jahren Wasserstrahlschneidanlagen von MicroStep für den Prototypenbau nutzt (mehr zu SBM) – wie auch mehreren intensiven Gesprächen – fiel die Entscheidung auf die Baureihe WaterCut. „Die Verkaufsberatung war sehr neutral und ehrlich“, blickt Franz Rieger zurück. Auch für Arnd Hartlieb spielte die Beratung eine große Rolle, dazu die räumliche Nähe und am Ende auch das Preisgefüge im Vergleich zu den eingeholten Alternativangeboten. Die ersten Monate war die neue Technologie nun vorrangig im Übungseinsatz. Franz Rieger ist überzeugt: „Die Leistungsfähigkeit der Anlage passt.“ Arnd Hartlieb ergänzt: „Meine Kollegen haben sich richtig reingefuchst und sich auch intensiv mit Software und Steuerung beschäftigt. Wir pflegen einen engen Austausch mit MicroStep. Mit der Entscheidung können wir sehr zufrieden sein.“

ZITAT I
„Wir pflegen einen engen Austausch mit MicroStep. Mit der Entscheidung können wir sehr zufrieden sein. Für MicroStep sprachen die gute, ehrliche Beratung, die räumliche Nähe und am Ende auch der Preis im Vergleich zu anderen Angeboten.“
Apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Arnd Hartlieb, Betriebsleiter | Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft, TU München

ZITAT II
„Das ist eine coole Maschine mit richtig coolen Möglichkeiten. Die Verkaufsberatung war sehr neutral und ehrlich!“
Franz Rieger, Maschinenbediener | Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft, TU München

WaterCut Baureihe zur 2D-Bearbeitung auf einer Arbeitsfläche von 1.500 x 3.000 mm

Die Forschungseinrichtung der TU München entschied sich für eine Wasserstrahlschneidanlage von MicroStep mit einer Arbeitsfläche von 1.500 x 3.000 mm, mit der verschiedenste Materialien mit enormer Präzision aber ohne thermische Einwirkung bearbeitet werden können. Die Versuchsanstalt verwendet die WaterCut vorwiegend für den Zuschnitt von Stahlblechen zwischen 1 und 2 mm Dicke oder für Kunststoffe bis 30 mm Stärke. Aber auch PVC, Plexiglas, Holz oder Beton wird in Ausnahmefällen geschnitten. Für den notwendigen Druck sorgt eine Hochdruck-Pumpe der Baureihe ECOTRON® von BFT, Wasserstrahlschneidkopf und Abrasivsystem sind vom Schweizer Hersteller Allfi. Die Steuerung erfolgt an der freistehenden Konsole mit 17“-TFT-Touchmonitor und MicroSteps iMSNC®-System.

Versuchsanstalt für Wasserbau am Walchensee

An der Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft der Technischen Universität München am Walchensee wird ab sofort mit Wasser geschnitten. Hier werden geplante oder zu optimierende wasserbauliche Anlagen oder Flussabschnitte im Modellmaßstab nachgebaut, um Strömungsvorgänge zu simulieren und später eine optimale Umsetzung zu ermöglichen.

Zufriedene Entscheider: Betriebsleiter und Maschinenbediener

Die WaterCut von MicroStep unterstützt den Modellbau seit dem Frühjahr 2023. Maßgeblich für die Investitionsentscheidung waren Prof. Dr. Arnd Hartlieb (rechts) und Maschinenbediener Franz Rieger. „Für MicroStep sprachen die gute, ehrliche Beratung, die räumliche Nähe und am Ende auch der Preis im Vergleich zu anderen Angeboten. Mit der Entscheidung können wir sehr zufrieden sein“, sagt Betriebsleiter Hartlieb.

Die neue WaterCut von MicroStep bei der Versuchsanstalt der TU München

Die Forschungseinrichtung der TU München entschied sich für eine 2D-Wasserstrahlschneidanlage von MicroStep mit einer Arbeitsfläche von 1.500 x 3.000 mm. Damit werden unterschiedlichste Materialien zugeschnitten, zumeist Stahlbleche im dünnen Stärkenbereich.

Steuerung der 2D-Wasserstrahlschneidanlage

Gesteuert wird das Wasserstrahlschneidsystem inklusive 2D-Schneidkopf an der freistehenden Konsole mit 17“-TFT-Touchmonitor und MicroSteps iMSNC®-Maschinensteuerung.

Your Partner for Cutting & Automation

MicroStep zählt zu den weltweit führenden Herstellern CNC-gesteuerter Schneidsysteme. Das Unternehmen entwickelt und produziert Plasma-, Autogen-, Laser- und Wasserstrahl-Schneidanlagen – von kleinen CNC-Maschinen für Schulen und Werkstätten bis hin zu maßgeschneiderten Fertigungsstraßen für Schiffswerften, Stahlcenter oder die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Zudem bietet MicroStep vielfach erprobte Automationslösungen: Vom Materialhandling rund um die Schneidanlage bis hin zur Kommissionierung und Sortierung geschnittener Teile.

Die international tätige MicroStep Gruppe wurde Anfang der 1990er-Jahre in der slowakischen Hauptstadt Bratislava gegründet. Zu ihr gehört die MicroStep Europa GmbH, die speziell für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum Beratung, Planung, Finanzierung, Schulung und Support zu allen MicroStep-Produkten bietet. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt die MicroStep Europa GmbH weltweit auch eigenständige Produkte & Dienstleistungen für den Zuschnitt und das Biegen von Werkstücken.

Am Firmensitz im bayerischen Bad Wörishofen betreibt MicroStep Europa das CompetenceCenter Süd, an der Niederlassung in Dorsten (NRW) das CompetenceCenter Nord. Ständig stehen in den beiden Schulungs- und Vorführzentren modernste Schneidlösungen bereit.

Darüber hinaus ist MicroStep in Deutschland noch mit zwei Stützpunkten in Kiel (Schleswig-Holstein) und Berlin vertreten. Für Österreich unterhält MicroStep einen Stützpunkt bei Wien (in Bratislava, Slowakei) und in der Schweiz bei Bern (beim MicroStep-Partner LWB WeldTech AG in Wünnewil).

Weitere Informationen unter www.microstep.com

EVENTS

MedtecLIVE with T4M

Fachmesse für die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Datum: 18.-20. Juni 2024

Ort: Stuttgart (D)

Stanztec

Fachmesse Stanztechnik

Datum: 25.-27. Juni 2024

Ort: Pforzheim (D)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

IFA Berlin

Weltleitmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte

Datum: 06.-10. September 2024

Ort: Berlin (D)

AMB

Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

Datum: 10.-14. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

parts2clean

Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

Datum: 24. - 26. September 2024

Ort: Stuttgart (D)

W3+ Fair Jena

Europas führende Plattform für Forschung und Innovationskraft

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Jena (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Motek

Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung

Datum: 8.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Bondexpo

Internationale Fachmesse für Klebetechnologie

Datum: 8.-11. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

VISION

Weltleitmesse für Bildverarbeitung

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

EuroBLECH

International Technologiemesse für Blechbearbeitung

Datum: 22.-25. Oktober 2024

Ort: Hannover (D)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

formnext

Fachmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation der intelligenten industriellen Produktion

Datum: 09.-11. November 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2023

Ort: Düsseldorf (D)

electronica

Weltleitmesse und Konferenz der Elektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

SEMICON Europa

Europäische Leitmesse für Mikroelektronik

Datum: 12.-15. November 2024

Ort: München (D)

BrauBeviale

Europäische Fachmesse für die Getränkewirtschaft

Datum: 26.-28. November 2024

Ort: Nürnberg (D)

VALVE WORLD EXPO

Weltweite Leitmesse für Industrie-Armaturen

Datum: 03.-05. Dezember 2024

Ort: Düsseldorf (D)

Hardware

Schweizer Fachmesse für Werkzeuge und Eisenwaren

Datum: 12.-14. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

BAUMAG Baumaschinen Messe

Schweizer Fachmesse für Baumaschinen, Baugeräte und Werkzeuge

Datum: 23.-26. Januar 2025

Ort: Luzern (CH)

glug.swiss

Der neue Treffpunkt für Bier- und Getränkeproduzierende | vom Profi bis zum Selbstvermarkter

Datum: 06.-07. Februar 2025

Ort: Aarau (CH)

Innoteq

Schweizer Fachmesse der Fertigungsindustrie

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Bern (CH)

intec

Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

GrindTec

Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

Zuliefermesse Z

Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien

Datum: 11.-14. März 2025

Ort: Leipzig (D)

CCE International

Europas wichtigster Branchenevent für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie.

Datum: 11.-13. März 2025

Ort: München (D)

ISH

Weltleitmesse für Wärme, Wasser und Luft

Datum: 17.-21. März 2025

Ort: Frankfurt am Main (D)

Fastener Fair

Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche

Datum: 25.-27. März 2025

Ort: Stuttgart (D)

IFFA

Internationale Leitmesse – Technology for Meat and Alternative Proteins

Datum: 03.-08. Mai 2025

Ort: Frankfurt (D)

Moulding Expo

Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Datum: 20.-23 Mai 2025

Ort: Stuttgart (D)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

SINDEX

Schweizer Messe für industrielle Automatisierung

Datum: 02.-04. September 2025

Ort: Bern (CH)

Schweissen & Schneiden

Die Schweissen & Schneiden ist die Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten.

Datum: 15.– 19. September 2025

Ort: Essen (D)

Drinktec Deutschland

Auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16. - 17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

EMO Hannover

Weltleitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallbearbeitung

Datum: 22.-27. September 2025

Ort: Hannover (D)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

10. Schweisstec

Internationale Fachmesse für Fügetechnologie

Datum: 21.-24. Oktober 2025

Ort: Stuttgart (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

productonica

Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik

Datum: 18.-21. November 2025

Ort: München (D)

AQUA Suisse

Die Schweizer Fachmesse für kommunales und industrielles Wassermanagement.

Datum: 26.-27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

Swiss Plastics Expo

Schweizer Fachmesse Kunststoffindustrie

Datum: 20.-22. Januar 2026

Ort: Luzern (CH)

wire Düsseldorf

Weltmarktführer und First Mover der Draht- und Kabelindustrie präsentieren ihre Innovationen in Maschinen, Anlagen und smarter Fertigung. Erleben Sie Innovationen.

Datum: 13.-17. April 2026

Ort: Düsseldorf (D)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

GIFA

International Giesserei-Fachmesse mit Technical Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

NEWCAST

Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast Forum

Datum: 21.-25. Juni 2027

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis